Spro Garlic Bait

Gummiköder mal ganz anders… SPRO GarlicBait Da waren wir doch zum Frühling im Brandeburger Land unterwegs und im Angelgeschäft empfahl man uns eine Teichanlage zur Neuen Mühle in Brandenburg. Nun Ja, Ruten  für Forellen und Rollen usw. waren dabei. Da stolperte ich über die SPRO GarlicBait einen Gummiköder der ganz anderen Art. Extrem ähnlich einen Bienenmade und/oder großen Made nachempfunden, dem Geruch (Knoblauch) nach einem exotischen Lokal nachempfunden…. Die Größen sind je nach Typ zwischen 2,5 und 4 cm groß , farblich den verschiedenen  Lichtverhältnissen angepasst.   Die Teichanlage (0,6ha) hatte an dem schönen sonnigen Tag , 3 Störe und eine Schubkarre Forellen bekommen und bei allen Mitanglern waren die Fänge nicht so toll. Die ersten regelmäßigen Zupfer und Anfasser bekam ich dann auf die kleinen 2,5 cm langen Twisterschwänze. Im Vergleich, auf einer zweiten Rute trat genau dieses Verhalten auch beim Wechsel auf diesen Köder ein. Nach kurzer Zeit und Schleppen in 1-1,5m Tiefe ein Wunderschöner biss auf der Weichen Forellenrute und eine schöner Saibling aus dem Besatz vom Herbst tauchte auf und hatte sich in den Twister verbissen.   Schöne rötlich schimmernde 39cm lagen dort vor uns. Also ein Erfolg auf ganzer Linie, weil sonst nur die eingesetzten Regenbogenforellen heraus kamen. Bei allen drei verschiedenen Formen war ein sehr natürliches Laufverhalten zu beobachten. Auf jeden Fall werden diese kleinen Tütchen meine Forellenangelkiste füllen und auch demnächst noch an Bächen und Flüssen ausprobiert. O.R.