Quantum

Beach Tower

Quantum BeachTower Brandungszelt 1,6m x 1,4m x 1,7m (Höhe) Nach dem Testurteil der Frühjahrs- und Herbstsaison  in diesem Jahr 2016 haben wir uns nach ausgiebiger Nutzung  ein gutes und realistisches Bild gemacht. Doch erstmal zu den Fakten : Der Quantum BeachTower  ist 170cm hoch (160cm breit und 140cm tief) und damit für große Benutzer gut geeignet, er hat vier Beine, die in der Länge für den Transport geteilt werden können. Das Transportmaß liegt bei 120cm und ist damit fantastisch zu transportieren.   Als Zubehör liegen vier massive Heringe mit Drehgriff bei und zwei nylonartige Spannseile sowie sechs Kunststoffhülsen. Das Gesamtgewicht mit Transporttasche und Zubehör liegt bei  4kg (inkl. Sandresten). Die unten liegen Laschen am BeachTower sind mit über 20cm Breite gut mit Sand und Steinen zu beschweren. Auf der rechten Innenseite befinden sich zwei Taschen, in denen man gut Papiere, Smartphone, Fotoapparat und Powerbank, aber auch jede Menge anderes nützliches Zubehör unterbringen kann. Die Beschichtung ist prima und innen ist es bisher ohne zusätzliches Imprägnieren schön trocken geblieben, auch die Nähte halten der Feuchtigkeit gut stand. Zur Beurteilung und den Kriterien: Der Tester hat mit seinen 191cm Körpergröße plus Schuhen keine Probleme damit, hinein und herauszukommen oder auch von der Sitzkiste oder dem Stuhl  aus einen guten Blick auf das Dreibein und die Rutenspitzen zu haben, die teilweise über fünf Meter über dem Boden stehen.   Die teilbaren Stangen sind auseinanderzuziehen, aber mit Gummibändern weiterhin verbunden, sodass nie die Gefahr einer Suche der Stangen besteht. Das Vordach besteht aus zwei einzelnen im Stoff eingelassenen Stangen, die mit einer Spannvorrichtung mit dem Zeltdach verbunden sind.   Die Spannbänder für das Dach sind nachher mit einem Klettband auf der Außenseite zu befestigen, sodass der BeachTower immer glatt gespannt ist und damit mit der Beschwerung stabil steht. Die Farbe ist ein dezentes schönes Schwarz und die Beschriftung mit Firmenlogos sind an den beiden vorderen Außenseiten dezent in Gelb angebracht. Das Aufbauen bei Wind habe ich bisher bis zu einer  Windstärke von  7bft alleine geschafft. Im Innenbereich unter dem Dach sind die Stangen sichtbar und eignen sich dafür, z.B. S-Haken einzuhängen und  damit Bekleidung  u.ä.  aufzuhängen oder eine „Deckenlampe“ einfach zu befestigen. Fazit: Für diesen großen schönen Beachtower können wir eine absolute Empfehlung aussprechen, er hat uns überzeugt. Auch die Stabilität und Materialwahl lassen nach mittlerweile zehn Monaten keine Beanstandungen zu. O.R.